SPENDEN

Preise

PREISE 2018-2019

ERMÄSSIGTE PREISE

Ermäßigung „Keine Beihilfe des Arbeitgebers“

Um diese Ermäßigung in Anspruch nehmen zu können, muss jedes Elternteil eine von seinem Arbeitgeber unterzeichnete Bescheinigung vorlegen, die nachweist, dass der Arbeitnehmer für die Schulgebühren seiner Kinder für das Schuljahr 2018/2019 keine Beihilfe bezieht. Nicht erwerbstätige Personen müssen eine eidesstattliche Erklärung über das Nichtvorhandensein einer bezahlten Tätigkeit vorlegen.

Weiterlesen

Vorlagen für diese Erklärung befinden sich im unteren Teil dieser Seite.

Einkommensabhängige Ermäßigung

Um diese Ermäßigung in Anspruch nehmen zu können, müssen zwei Bedingungen gleichzeitig erfüllt sein:
+ Sie dürfen keine Beihilfe von Ihrem Arbeitgeber für die Schulgebühren beziehen
+ Sie müssen ein schweizerisches Jahreseinkommen unter einem bestimmten Schwellenbetrag nachweisen.

Diese Ermäßigung steht Familien zu, deren Jahreseinkommen unter CHF 210’000 liegt, bezogen auf die schweizerischen Einkommen des Lohnausweises für das dem Schuljahr vorausgegangene Kalenderjahr (Zeile 11 für den Kanton Zürich).

Weiterlesen

Um diese Ermäßigung in Anspruch nehmen zu können, müssen beide Eltern eine von ihrem Arbeitgeber unterzeichnete Bescheinigung vorlegen, die nachweist, dass der Arbeitnehmer keine Beihilfe für die Schulgebühren seiner Kinder für das Schuljahr 2018/2019 bezieht.

Nicht erwerbstätige Personen müssen eine eidesstattliche Erklärung über das Nichtvorhandensein einer bezahlten Tätigkeit vorlegen.

Vorlagen für diese Erklärung befinden sich im unteren Teil dieser Seite

Eine Kopie des Lohnausweises jedes Elternteils für das dem Schuljahr vorausgegangene Kalenderjahr muss ebenfalls vorgelegt werden. Für das Schuljahr 2018-2019 handelt es sich um den Lohnausweis für 2017, der von den Arbeitgebern im Januar oder Februar 2018 ausgestellt wird.

Für Familien, die dieses Dokument nicht vorlegen können und / oder für Familien, die während des Jahres nach Zürich umziehen, erfolgt eine theoretische Berechnung des Familienjahreseinkommens: Dabei werden die auf ein Jahr hochgerechneten schweizerischen Einkommen berücksichtigt, sowie gegebenenfalls die Einkommen des im Ausland ansässigen Ehepartners. Jeder Sonderantrag wird der Kommission für Ermäßigungen vorgelegt.

Ermäßigung für kinderreiche Familien

Um diese Ermäßigung in Anspruch nehmen zu können, müssen zwei Bedingungen gleichzeitig erfüllt sein:
+ Sie müssen mindestens 3 im LFZ eingeschulte Kinder haben
+ Sie dürfen von Ihrem Arbeitgeber keine Beihilfe für die Schulgebühren beziehen.

Um diese Ermäßigung in Anspruch nehmen zu können, muss jedes Elternteil eine von seinem Arbeitgeber unterzeichnete Bescheinigung vorlegen, die nachweist, dass der Arbeitnehmer für die Schulgebühren seiner Kinder für das Schuljahr 2018/2019 keine Beihilfe bezieht.

Weiterlesen

Nicht erwerbstätige Personen müssen eine eidesstattliche Erklärung über das Nichtvorhandensein einer bezahlten Tätigkeit vorlegen.

Vorlagen für diese Erklärung befinden sich im unteren Teil dieser Seite.

ERMÄSSIGUNGSANTRAG

Eduka

Ermäßigungsanträge müssen jedes Jahr zusammen mit allen verlangten Nachweisen über Eduka, das Online-Anmeldeportal des LFZ, hochgeladen werden.

Einreichungsfrist

Für das Schuljahr 2018-2019 müssen die Nachweise vor dem 5. Juni 2018 eingereicht werden. Wenn die verlangten Nachweise nicht innerhalb der vorgeschriebenen Fristen vorgelegt werden, wird den Familien automatisch der Normaltarif in Rechnung gestellt.

Sonstiges

Ergänzende Dokumente können verlangt werden, insbesondere in Fällen, in denen die üblichen Dokumente nicht vorgelegt werden können oder wenn sich die Überprüfung eines Aspekts der Familiensituation im Rahmen der internen Kontrolle als erforderlich erweist.

Verschiedenes

Familien, die während des Jahres nach Zürich umziehen, können ihren Antrag auf Ermäßigung zum Zeitpunkt der Aufnahme stellen.
Nach Ablauf des in Rechnung gestellten Schuljahres kann kein Ermäßigungsantrag mehr berücksichtigt werden.

Bescheinigungen
Folgen Sie uns auf Facebook

COLLÈGE | ÉTUDE DIRIGÉE
Lors de la pause méridienne, les collégiens peuvent profiter de ce service gratuit d’aide aux devoirs, encadré par un professeur.
L’étude dirigée est proposée les lundis, mardis, jeudis et vendredis de 13h00 à 13h45. Pour y participer, il suffit aux collégiens qui le souhaitent de s’inscrire le matin même avant 12h30 (attention, l’inscription est obligatoire : cf. tableau près de l’infirmerie)
... Lire la suiteEn voir moins

15 heures  ·  

Voir sur Facebook

ASSOCIATION SPORTIVE DU LFZ |INSCRIPTION
« Le mercredi après-midi? J'peux pas... j’ai A.S. ! À chaque fin d’heure, je peux venir, partir ou rester… Et en plus c’est gratuit ! »
Votre enfant est au collège ou au lycée au LFZ ?
L’A.S. du LFZ encadrée par Mmes Bagnis et Morin, professeurs de sport au LFZ, leur propose de nombreuses activités sportives à la carte et avec des horaires flexibles le mercredi de 14h30 à 18h30.
Tous les renseignements sur les activités et l'inscription sont dans votre messagerie Kosmos !
... Lire la suiteEn voir moins

17 heures  ·  

Voir sur Facebook

NOUVEAUTÉ CDI
Le centre de documentation et d’information de l’école a un tel succès auprès des élèves que l’ouverture d’un nouvel espace de lecture semblait nécessaire ! Voilà chose faite : exit la réserve de livres et son mur, bienvenue aux nouveaux canapés !
... Lire la suiteEn voir moins

1 semaine  ·  

Voir sur Facebook

Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (1) in /home/clients/afca15edfbccf7cb715fa16b74b17e44/LFZ/www.lfz.ch/wp-includes/functions.php on line 4212

Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (1) in /home/clients/afca15edfbccf7cb715fa16b74b17e44/LFZ/www.lfz.ch/wp-includes/functions.php on line 4212