SPENDEN

Pädagogische und administrative Leitung

SCHULLEITUNGSTEAM

Rektor und Schulleiter

Der Schulleiter, der eng mit dem Direktor der AEFE zusammenarbeitet, wird in den Haushalts- und Verwaltungsfragen von der Direktorin für Verwaltung und Finanzen und 13 Mitarbeitern des Verwaltungsteam permanent beraten.

Bei der Ausführung seiner pädagogischen Aufgaben stützt er sich auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Direktor der Primarschule, mit dem er gemeinsam Mitglied in den meisten Beratungs- und Entscheidungsgremien ist.

  • Er leitet die Einrichtung als Vertreter des Staates und wirkt an der Begleitung des Unterrichtskonzeptes und an den Bildungsmaßnahmen mit.
  • Die pädagogische und erzieherische Politik der Einrichtung wird in Absprache mit der gesamten Schulgemeinschaft von ihm gelenkt, mit dem Ziel, den Schülern optimale Lernbedingungen zu bieten.
  • Auf lokaler Ebene fördert er die Entwicklung von Partnerschaften im wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereich.
  • Er arbeitet mit anderen Organen des Staates zusammen, z. B. mit den pädagogischen Aufsichtsorganen und mit anderen Schulleitern, im Bestreben, die Qualität des Bildungsangebotes zu verbessern.

Direktor der Primarstufe

Die traditionelle Aufgabe eines Direktors der Primarschule in einer französischen Auslandsschule ist pädagogischer Art: Pädagogische Beratung der Lehrkräfte und Unterstützung des Schulleiters in den organisatorischen Aufgaben, die sich auf die pädagogischen Abläufe der Primarstufe beziehen.
Er verwirklicht die erzieherischen Strategien des Primarunterrichts und übt innerhalb des Leitungsteams der Einrichtung in Absprache und mit Unterstützung der pädagogischen Abteilung der AEFE und des Schulrates des französischen Auslandsschulwesens Leitungs-, Management- und Beratungstätigkeiten aus.

Sandrine KÉROULLÉ
DIREKTORIN FÜR VERWALTUNG UND FINANZEN

Direktorin für Verwaltung und Finanzen

Die Direktorin für Verwaltung und Finanzen arbeitet eng mit der pädagogischen Leitung und mit dem Verwaltungsrat zusammen und übermittelt ihnen die finanziellen Informationen, die die Grundlage der strategischen Entscheidungen des LFZ bilden. In diesem Rahmen koordiniert sie die Finanzpolitik und überwacht die Buchhaltungstätigkeiten. Sie richtet die Instrumente der finanziellen Berichterstattung ein, bereitet den Haushalt vor, optimiert das Kapitalmanagement, verwaltet die Forderungseintreibung und verhandelt Darlehen mit den Banken. Sie begleitet spezifische Projekte, wie z. B. die Immobilienverwaltung und die Planung der IT- und Infrastrukturentwicklung. Als Mitglied der Geschäftsleitung des LFZ handelt sie im Dienst seiner Entwicklungspolitik und vertritt die Einrichtung bei Verhandlungen mit Verwaltungsbehörden, Banken, usw.

PÄDAGOGISCHES TEAM

Das pädagogische Team umfasst 73 Lehrkräfte (Sekundar- und Elementarschullehrer), 10 Erzieherinnen, Vertretungslehrer, Fremdsprachenassistenten, eine Assistentin des Direktors und des Sekundarbereichs, zwei Assistentinnen im Primarbereich (eine im Kindergarten, die andere in der Elementarstufe), eine Bibliothekarin in der Elementarstufe und ein Dokumentar in der Sekundarstufe, die ebenfalls die Aufgaben der PRIO-Mitarbeiter (Mitarbeiter für Ressourcen, Informationen und Orientierung) übernehmen, zwei CPE (Leiter des außerunterrichtlichen Bereichs), ein Empfangsteam aus 4 Personen und eine Krankenschwester.
Gemeinsam setzen sie sich dafür ein, dass jeder Schüler eine gelungene Schullaufbahn erlebt, seine Talente entdeckt und seine Höchstleistung erreicht. Die seit mehreren Jahren erzielten Ergebnisse beweisen die Qualität der geleisteten Arbeit.

VERWALTUNGSTEAM

Das Verwaltungsteam des LFZ umfasst die Abteilungen Buchhaltung, Personalwesen, Kommunikation, IT, Intendanz, außerschulische Aktivitäten/Hort/Ferienhort und Pendelbusse. Sie alle kümmern sich täglich um die Einrichtung und um ihre Nutzer.

Folgen Sie uns auf Facebook

CONCOURS KANGOUROU
C'est la grande remise des prix aux élèves lauréats du concours Kangourou des Mathématiques, dans tout le LFZ ! Voici les CM1 fiers de montrer leurs prix !
#TropFortsEnMath😎
... Lire la suiteEn voir moins

10 heures  ·  

Voir sur Facebook

SECONDAIRE │SORTIE PALÉONTOLOGIQUE
À quoi ressemblait la région de Frick il y a plus de 200 millions d'années ? C’est ce que les 6e 2 et 3 ont pu découvrir lors de cette sortie.
À proximité du site de fouille paléontologique de l'Université de Zurich, ils ont mis à jour, dans des roches sédimentaires, l'empreinte laissée par une grosse ammonite.
#SVT
... Lire la suiteEn voir moins

10 heures  ·  

Voir sur Facebook

SECONDAIRE │SORTIE GÉOLOGIQUE
Au printemps, les élèves de 1e S ont visité le musée du pétrole en Alsace pour y découvrir les conditions de formation, la géologie de la région, les modes d'extraction ou encore les utilisations possibles. Le pétrole y a été utilisé près de 500 ans, l'extraction a été arrêtée en 1970. Les élèves ont aussi pu observer en forêt une zone de résurgence, remontée naturelle de pétrole, où la faune sauvage vient se baigner pour se débarrasser des parasites.
... Lire la suiteEn voir moins

11 heures  ·  

Voir sur Facebook