Pädagogische und administrative Leitung

SCHULLEITUNGSTEAM

Rektor und Schulleiter

Der Schulleiter, der eng mit dem Direktor der AEFE zusammenarbeitet, wird in den Haushalts- und Verwaltungsfragen von der Direktorin für Verwaltung und Finanzen und 13 Mitarbeitern des Verwaltungsteam permanent beraten.

Bei der Ausführung seiner pädagogischen Aufgaben stützt er sich auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Prorektor, mit dem er gemeinsam Mitglied in den meisten Beratungs- und Entscheidungsgremien ist.

  • Er leitet die Einrichtung als Vertreter des Staates und wirkt an der Begleitung des Unterrichtskonzeptes und an den Bildungsmaßnahmen mit.
  • Die pädagogische und erzieherische Politik der Einrichtung wird in Absprache mit der gesamten Schulgemeinschaft von ihm gelenkt, mit dem Ziel, den Schülern optimale Lernbedingungen zu bieten.
  • Auf lokaler Ebene fördert er die Entwicklung von Partnerschaften im wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereich.
  • Er arbeitet mit anderen Organen des Staates zusammen, z. B. mit den pädagogischen Aufsichtsorganen und mit anderen Schulleitern, im Bestreben, die Qualität des Bildungsangebotes zu verbessern.

Prorektor

Der Prorektor ist der Hauptberater des Rektors. Konkret ist er für die Aufstellung von Stundenplänen, die Organisation von Klassenräten und Prüfungen zuständig. Er spielt eine grundlegende Rolle im Bildungsleben der Sekundarschule, da er alle Schüler mit den CPEs begleitet. Er ist der privilegierte Ansprechpartner für Lehrer der allgemeinen Bildung.

Die traditionelle Aufgabe eines Direktors der Primarschule in einer französischen Auslandsschule ist pädagogischer Art: Pädagogische Beratung der Lehrkräfte und Unterstützung des Schulleiters in den organisatorischen Aufgaben, die sich auf die pädagogischen Abläufe der Primarstufe beziehen.
Er verwirklicht die erzieherischen Strategien des Primarunterrichts und übt innerhalb des Leitungsteams der Einrichtung in Absprache und mit Unterstützung der pädagogischen Abteilung der AEFE und des Schulrates des französischen Auslandsschulwesens Leitungs-, Management- und Beratungstätigkeiten aus.

Schulleitung Kindergarten und Primarstufe

Der Auftrag des Kindergartendirektors und des Primarschuldirektors an einer französischen Schule im Ausland ist pädagogischer Natur: pädagogische Animation des Lehrerteams und Unterstützung des Schulleiters bei organisatorischen Aufgaben im Zusammenhang mit dem pädagogischen Funktionieren der Primarstufe.
Sie setzen die Bildungspolitik der Schule um, führen pädagogische Steuerungs-, Management- und Beratungsaufgaben innerhalb des Leitungsteams der Schule durch. Diese Einsätze werden in Absprache und mit Unterstützung des pädagogischen Dienstes der AEFE und des ansässigen Inspektors für Nationale Bildung durchgeführt.

Direktor für Verwaltung und Finanzen

Der Direktor für Verwaltung und Finanzen arbeitet eng mit der pädagogischen Leitung und mit dem Verwaltungsrat zusammen und übermittelt ihnen die finanziellen Informationen, die die Grundlage der strategischen Entscheidungen des LFZ bilden. In diesem Rahmen koordiniert er die Finanzpolitik und überwacht die Buchhaltungstätigkeiten. Er richtet die Instrumente der finanziellen Berichterstattung ein, bereitet den Haushalt vor, optimiert das Kapitalmanagement, verwaltet die Forderungseintreibung und verhandelt Darlehen mit den Banken. Er begleitet spezifische Projekte, wie z. B. die Immobilienverwaltung und die Planung der IT- und Infrastrukturentwicklung. Als Mitglied der Geschäftsleitung des LFZ handelt er im Dienst seiner Entwicklungspolitik und vertritt die Einrichtung bei Verhandlungen mit Verwaltungsbehörden, Banken, usw.

GENERALSEKRETÄRIN

Unter der Aufsicht des Direktors für Finanzen ist der Generalsekretär für die Unterstützung der Verwaltungsleitung in strategischen und operativen Fragen zuständig. Sie berichtet auch dem Direktorium, dem Gremium, das die Verwaltungs- und Finanzbefugnisse unserer Institution innehat.

Ihre Aufgaben sind in drei Hauptbereiche unterteilt, die eine Vielzahl von Bereichen abdecken, wie z. B. Immobilien, Finanzen, Rechtsangelegenheiten, Zusammenarbeit mit Verwaltungs- und Lehrteams, Kommunikation usw:

  • Überwachung von Projekten, die das Wachstum und die Entwicklung des Organs begleiten
  • operative Verwaltung von Verwaltungsangelegenheiten
  • Gewährleistung des reibungslosen Funktionierens der Vereinigung durch die Übernahme der operativen Verwaltung der satzungsgemäßen und institutionellen Verpflichtungen der Vereinigung, der administrativen und rechtlichen Verpflichtungen sowie durch die Gewährleistung einer rechtlichen Überwachung.

PÄDAGOGISCHES TEAM

Das pädagogische Team umfasst 73 Lehrkräfte (Sekundar- und Elementarschullehrer), 10 Erzieherinnen, Vertretungslehrer, Fremdsprachenassistenten, eine Assistentin des Direktors und des Sekundarbereichs, zwei Assistentinnen im Primarbereich (eine im Kindergarten, die andere in der Elementarstufe), eine Bibliothekarin in der Elementarstufe und ein Dokumentar in der Sekundarstufe, die ebenfalls die Aufgaben der PRIO-Mitarbeiter (Mitarbeiter für Ressourcen, Informationen und Orientierung) übernehmen, zwei CPE (Leiter des außerunterrichtlichen Bereichs), ein Empfangsteam aus 4 Personen und eine Krankenschwester.
Gemeinsam setzen sie sich dafür ein, dass jeder Schüler eine gelungene Schullaufbahn erlebt, seine Talente entdeckt und seine Höchstleistung erreicht. Die seit mehreren Jahren erzielten Ergebnisse beweisen die Qualität der geleisteten Arbeit.

VERWALTUNGSTEAM

Das Verwaltungsteam des LFZ umfasst die Abteilungen Buchhaltung, Personalwesen, Kommunikation, IT, Intendanz, außerschulische Aktivitäten/Hort/Ferienhort und Pendelbusse. Sie alle kümmern sich täglich um die Einrichtung und um ihre Nutzer.

image_pdf